Handywechsel

So funktioniert´s

Sie haben ein neues Smartphone oder Tablet?

Hier finden Sie alles, was bei einem Gerätewechsel zu beachten ist.

Folgende Apps werden nicht automatisch übertragen. Hier ist eine Neuregistrierung erforderlich.

VR-BankingApp

Neuanmeldung erforderlich (mit vorhandenen Anmeldedaten)

1. App neu herunterladen

2. Bankverbindung hinterlegen (Eingabe BLZ, VR-Netkey/Alias, PIN für das Online-Banking)

3. Anmeldekennwort vergeben

Anwendungen stehen dann sofort wieder zur Verfügung.

Die Geräteregistrierung ist, nach Aktivierung der TAN-App VR-SecureGo, mit TAN-Bestätigung möglich.

Hinweis: Sie müssen sich nach der Installation der App erneut ein Anmeldekennwort vergeben.

TAN-App VR-SecureGo

Neuregistrierung erforderlich

1. App neu herunterladen

2. Bankverbindung hinterlegen (Eingabe BLZ, VR-Netkey/Alias, PIN für das Online-Banking)

3. Anmeldekennwort vergeben

4. Sonderbedingungen akzeptieren (Schieber auf aktiv)

5. App registrieren und freischalten: Den Freischaltcode erhalten Sie, nach erfolgreicher Registrierung, per Post. Wenn Sie Telefon-Banking nutzen, können Sie den Freischaltcode bequem am Telefon in Ihrem Kunden Service Center abfragen.

Anwendung steht danach wieder zur Verfügung.

Hinweis: Der Freischaltcode ist nur 40 Tage gültig, danach muss der Vorgang neu gestartet werden.

Kwitt

Nach Neuinstallation der VR-Banking App

1. Funktion KWITT auswählen

2. Button „Freischalten“ nutzen

3. TAN bestätigen

VR-mobileCash

Neuregistrierung erforderlich

1. In der VR-BankingApp „Mobile Auszahlung wählen“

2. Button „Freischalten“ nutzen

3. TAN bestätigen

Hinweis: Ihre mPIN behält ihre Gültigkeit und bleibt unverändert.

Digitale Karten / Apple Pay

Android:

Nach erfolgreicher Installation der VR-BankingApp, können Sie ihre digitale Karte einfach auf Ihr neues Gerät übertragen.

1. Menüpunkt "Digitale Karten" wählen und die angezeigte App aus dem Playstore herunterladen.

2. Funktion „Karten wiederherstellen“ Bestätigung mit TAN

3. Digitale Karten (Kreditkarte, GiroCard) stehen zur Verfügung

 

iPhone:

Speichern Sie vor dem Wechsel Ihre Daten einschließlich der Wallet in iTunes, sodass diese Daten inkl. Wallet auf dem neuen IPhone erscheinen.

Daten werden automatisiert vom alten auf das neue Gerät übertragen (Bluetooth).

-> Backup iPhone

VR-SecureCARD App

Altes Handy noch verfügbar:

1. App neu herunterladen

2. Anmeldekennwort vergeben

3. Option "Vorhandene virtuelle Handynummer übernehmen" aktivieren

4. Es wird ein Migrationscode benötigt, welchen Sie auf Ihrem alten Gerät in der VR-SecureCARD App erzeugen können. Dies ist unter "Einstellungen" > "Rufnummernmigration" möglich. Der erzeugte Migrationscode ist für 60 Minuten gültig.

Hinweis: Die App wird auf Ihrem alten Gerät zurückgesetzt.

 

Altes Handy nicht mehr verfügbar:

1. App neu herunterladen

2. Anmeldekennwort vergeben

3. Option "Vorhandene virtuelle Handynummer übernehmen" NICHT aktivieren

4. Serviceauftrag im Online-Banking stellen, um virtuelle Handynummer ändern zu lassen:

> Kreditkarte: Virtuelle Handynummer ändern

Sie haben auch eine neue Rufnummer?

Das ist zu beachten!

Adressdaten ändern

In Ihrem Online-Banking finden Sie unter dem Reiter "Service" den Menüpunkt "Persönliche Daten". Hier können Sie Ihre Rufnummer ändern.

Kwitt

Ihre bei Kwitt hinterlegte Rufnummer können Sie ganz einfach in der VR-BankingApp ändern.
Unter dem Reiter "Einstellungen" > "Kwitt" > "Mobilfunknummer ändern".

SMS TAN-Verfahren bei Kreditkarten

Sollten Sie das SMS TAN-Verfahren für eine Ihrer Kreditkarten verwenden, müssen Sie lediglich den folgenden Serviceauftrag starten, über den Sie uns Ihrer neuen Handynummer mitteilen.

> Kreditkarte: Handynummer ändern