VR-WachstumsSparen 7 Jahre

Sie möchten langfristig sichere und steigende Zinserträge? Dann liegen Sie mit dem VR-WachstumsSparen 7 Jahre richtig. Dabei haben Sie kein Risiko und können bei Bedarf schon zu einem früheren Zeitpunkt kündigen.

  • Fester Anlagebetrag
  • Jährliche Zinssteigerung während der gesamten Laufzeit (Zinsgutschrift am Ende des Jahres)
  • Kein Risiko
  • Keine Gebühren
  • Auszüge einmal jährlich per Post
  • Erstmals kündbar nach 21 Monaten (3-monatige Kündigungsfrist / Zinsvereinbarung endet in diesem Fall / Teilverfügungen möglich)

Produkteckdaten

WährungEUR
Anlagebetrag Min. - Max.2.000,00 - unbegrenzt EUR
Anlagedauer 7 Jahre
Mindestsaldo2,50 EUR
Mindestlaufzeit21 Monate
Teilverfügungsmöglichkeitja
Vorschusszinsfreier Betrag2.000,00 EUR
Kündigungsfrist3 Monate
Kündigungssperrfrist21 Monate

Konditionen

ZinsbindungsartFestzins
Zinszahlungsrhythmusjährlich
Zeitraum ab Zinssatz
1 Monat 0,05 % p. a.
13 Monate 0,05 % p. a.
25 Monate 0,10 % p. a.
37 Monate 0,10 % p. a.
49 Monate 0,15 % p. a.
61 Monate 0,25 % p. a.
73 Monate 0,50 % p. a.

Hinweis: Ein vorschusszinsfreier Betrag ist nur nach Ablauf der Sperrfrist möglich.

Einlagensicherung und Institutsschutz

Die Volksbank Main-Tauber eG ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen. Als institutsbezogene Sicherungssysteme haben beide Einrichtungen die Aufgabe, drohende oder bestehende wirtschaftliche Schwierigkeiten bei den ihnen angeschlossenen Instituten abzuwenden oder zu beheben (Institutsschutz). Alle Institute, die diesen Sicherungssystemen angeschlossen sind, unterstützen sich gegenseitig, um eine Insolvenz zu vermeiden. Über den Institutsschutz sind auch die Einlagen der Kunden – darunter fallen im Wesentlichen Spareinlagen, Sparbriefe, Termineinlagen, Sichteinlagen und Schuldverschreibungen – geschützt.