Dort zu Hause, wo auch Sie zu Hause sind

Deshalb kennen wir unsere Mitglieder genau und können sie konsequent fördern. Aber lassen wir doch die Menschen zu Wort kommen, die uns am wichtigsten sind: Unsere Mitglieder.

Familie Hay aus Bad Mergentheim

„Mit unserer Volksbank sind wir schon seit vielen Generationen eng verbunden. Neben dem guten Kontakt zu unserem Firmenkundenberater Marco David sind wir auch mit der Beratung im privaten Bereich sehr zufrieden. Alle Gespräche finden auf Augenhöhe statt, für unsere Anliegen gibt es immer ein offenes Ohr und eine gute Lösung. Das ist uns einfach wichtig. Selbst unser jüngstes Enkelkind Lennart ist bereits Mitglied bei der Volksbank.“

Christiane und Karl Hay mit ihren Enkelkindern: Maximilian, Lennart, Marlene und Amelie
Familie Garrecht aus Reicholzheim

„Unsere ganze Familie ist seit vielen Jahren eng mit der Volksbank verbunden und der persönliche Kontakt mit den Mitarbeitern hier in Reicholzheim ist uns sehr wichtig. In allen Finanzfragen fühlen wir uns fachlich kompetent und auf Augenhöhe beraten. Das Filialteam hat immer ein offenes Ohr für uns und auch zwischenmenschlich „stimmt die Chemie“ einfach. Natürlich ist es auch ein gutes Gefühl, als Mitglied aktiv über die Geschicke „unserer“ Bank mitbestimmen zu können und zahlreiche Vorteile zu genießen. Kurz gesagt: Wir fühlen uns einfach wohl und gut beraten bei unserer Volksbank!“ 

Familie Garrecht aus Reicholzheim
Familie Rehfeld aus Grünsfeld-Krensheim

„Mit unserer Volksbank sind wir bereits seit vielen Generationen verbunden und finden auf unserer Filiale bei Herrn Barthel oder Frau Huth-Breitinger immer ein offenes Ohr für unsere Anliegen“, so Willi Rehfeld.

Die Verbindung zur örtlichen Volksbank reicht jedoch viel weiter zurück. „Ich war bereits Kundin der früheren, selbständigen Raiffeisenkasse Krensheim. Damals wurden Schalterstunden auch noch am Sonntagvormittag im Haus des Bankangestellten durchgeführt“, erinnert sich Hedwig Rehfeld. Auch die jüngsten Familienmitglieder Sebastian und Mareen sind bereits Bankteilhaber und Mitglied Ihrer Volksbank Main-Tauber eG.

Willi und Gisela Rehfeld mit ihren Enkeln Sebastian und Mareen
Stefan Bier aus Uiffingen

„Als Ortsvorsteher von Uiffingen ist mir der Kontakt zu den Menschen,
für die ich eintrete, sehr wichtig. Diese Verbundenheit und Nähe zu den
Bürgern kann ich auch bei meiner Volksbank spüren. In unserer Familie ist
die enge Bindung an unsere Volksbank seit Generationen Tradition. Auf meiner Filiale finde ich neben ausgezeichneter Beratung immer auch ein offenes Ohr und die Gelegenheit zu einem netten Gespräch – der persönliche Kontakt und die individuelle Betreuung vor Ort sind mir einfach wichtig. Und Mitglied einer Genossenschaft zu sein, die sich für unsere Region und die Menschen unserer Heimat einsetzt, gibt mir ein gutes Gefühl. Nicht umsonst sind auch meine beiden Kinder schon Mitglied bei der Volksbank Main-Tauber und setzen die Familientradition in der nächsten Generation fort.“

Familie Bier und Familie Reichert aus Uiffingen
Familie Friedrich aus Bettingen

Bei Familie Friedrich ist die enge Bindung an die Genossenschaftsbank ihres Vertrauens seit Generationen Tradition. Von Uroma Gertrud Dries (90 Jahre alt) bis zum jüngsten Mitglied Jana (4 Jahre alt) sind alle Familienmitglieder als Bankteilhaber mit der Volksbank verbunden. „Beate Stockmann kenne ich als gute Freundin aus der Schulzeit, sie hat für alle meine Anliegen ein offenes Ohr“, freut sich Anita Friedrich. Die Mitarbeiter der Volksbank sind im Main-Tauber-Kreis zu Hause und kennen ihre Kunden persönlich. Denn eine bedarfsgerechte Beratung von Mensch zu Mensch ist der Schlüssel für eine gute und freundschaftliche Kundenbeziehung. Vom persönlichen Service vor Ort und von der ausgezeichneten Beratung in allen Finanzangelegenheiten ist Familie Friedrich überzeugt: „Meine Mitgliedschaft gibt mir das gute Gefühl, Teil einer Gemeinschaft zu sein, die sich unserer Heimat und den Menschen unserer Region verpflichtet fühlt“, so Anita Friedrich.

Familie Friedrich aus Bettingen
Familie Lehr aus Markelsheim

„Der Jakobshof der Familie Lehr ist ein landwirtschaftlicher Betrieb, der bereits vor dem 17. Jahrhundert existierte. Er wurde seitdem immer von nachfolgenden Generationen weitergeführt. Seit Juli 2017 führt jetzt auch die jüngste Generation, vertreten von Elias Lehr (23), den landwirtschaftlichen Betrieb „Jakobshof GbR TEK Lehr“ als gleichberechtigteter Teilhaber weiter. Auch die Verbindung zur örtlichen Volksbank ist in unserer Familie seit Generationen Tradition. Unsere vier Kinder sind alle als Mitglied mit ihrer Volksbank verbunden. Und sogar die Enkelkinder haben bereits ein Sparkonto. Auf unserer Filiale finden wir neben ausgezeichneter Beratung immer auch ein offenes Ohr für unsere Anliegen – der persönliche Kontakt und die individuelle Betreuung vor Ort sind uns einfach wichtig. Mitglied einer Genossenschaft zu sein, die sich für die Region, die Menschen unserer Heimat und vor Ort einsetzt, gibt mir ein gutes Gefühl.“  

Thomas, Conny und Elias Lehr aus Markelsheim
Elfriede Kettner aus Nassig

Warum ich Mitglied bei der Volksbank Main-Tauber bin? Ganz einfach: Ich bin sehr zufrieden – und das seit vielen Jahren! Bei meiner Volksbank stehe ich als Mitglied und Kunde im Mittelpunkt, das kann ich beim Besuch in meiner Filiale immer wieder erleben. Bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern meiner Bank finde ich immer ein offenes Ohr. Und mit Herrn Scheuermann, meinem Berater hier in Nassig, verbindet mich und meinen Mann ein fachlich und auch menschlich enges Vertrauensverhältnis. Der persönliche Service vor Ort und die ausgezeichnete Beratung in allen Finanzangelegenheiten hat mich immer überzeugt – und meine Mitgliedschaft bei einer großen Genossenschaftsbank gibt mir das gute Gefühl, Teil einer Gemeinschaft zu sein, die sich unserer Heimat und den Menschen unserer Region verpflichtet fühlt.

Günter und Elfriede Kettner mit ihren Enkeln Luca und Mica aus Nassig
Julius Leimbach aus Pülfringen

Ich bin schon seit ich denken kann ein begeisterter Kunde der Volksbank. Mein erstes Sparbuch, das ich als kleiner Junge bekommen habe, besitze ich immer noch und auch heute, mit mittlerweile 75 Jahren, bin ich überzeugtes Mitglied meiner Volksbank Main-Tauber. Ich bin ein Mensch, der gerne mit anderen Menschen ins Gespräch kommt. Auf meiner Filiale finde ich neben ausgezeichneter Beratung immer auch ein offenes Ohr und die Gelegenheit zu einem netten Gespräch – der persönliche Kontakt und die individuelle Betreuung vor Ort ist mir einfach wichtig. Und mit Frau Lenz und Herrn Baunach habe ich Ansprechpartner vor Ort, zu denen ich ein sehr vertrauensvolles und auch menschlich hervorragendes Verhältnis habe. Warum ich Mitglied bin? Weil ich so aktiv mitbestimmen kann – und darüber hinaus zahlreiche Vorteile genieße.

Julius und Erika Leimbach mit ihrer Enkelin Lisa Schäfer aus Pülfringen
Christa Dietzel aus Wachbach

In unserer Familie ist die enge Bindung an die Genossenschaftsbank unseres Vertrauens seit Generationen Tradition. Ich selbst bin seit frühester Jugend überzeugtes Mitglied und treue Kundin meiner Volksbank – und habe diese Entscheidung bis heute keinen Tag bereut. Mit meinen Beratern hier in der Filiale Wachbach habe ich über die Jahre durchweg positive Erfahrungen gemacht und mit Herrn Hanselmann und Herrn Gründer fachlich sehr kompetente und menschlich integre Ansprechpartner. Für mich zählt die Kundennähe und die kompetente Beratung vor Ort - das macht meine Volksbank aus. Und Mitglied einer Genossenschaft zu sein, die sich für unsere Region und die Menschen unserer Heimat einsetzt, gibt mir ein gutes Gefühl. Nicht umsonst sind auch meine beiden Enkelkinder schon Mitglied bei der Volksbank Main-Tauber und setzen die Familientradition in der nächsten Generation fort.

Otto und Christa Dietzel mit ihren Enkeln Anna und Jonas aus Wachbach